Sportliche Leistungsdiagnostik

sportliche-leistungsdiagnostik-muenchen

Was können Sie sich unter einer sportlichen Leistungsdiagnostik vorstellen? Bei dieser Diagnostik geht es darum zu ermitteln, ob und wie ein Mensch sich am besten körperlich betätigt. Jeder Mensch ist anders – und ebenso sein Stoffwechselverhalten. Bewegung tut jedem Menschen gut – aber es sollte auch passen. Deshalb bieten wir in unserer Praxis diese Leistung an.

 

Sportliche Leistungsdiagnostik:

  • Ausführliche Dokumentation der Krankengeschichte (Anamnese)
  • Körperliche Untersuchung
  • Arteriensonographie der Halsarterien (Carotis )
  • Ruhe–EKG
  • Belastungs-EKG
  • Stoffwechselanalyse (wichtig für die Erstellung eines Schemas zur Reduktion des Körpergewichtes und der Blutfette
  • Echokardiographie des Herzens( Herzultraschall)
  • Lungenfunktionsuntersuchung

Laborwerte:

Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten, Hämoglobin, Hämatokrit, MCH, MCHC, MCV, Blutsenkung, C-reaktivesProtein (CRP),Glucose, HbA1C (Langzeitblutzuckerwert), Harnsäure, Kreatinin, Harnstoff, Glomeruläre Filtrationsrate (GFR), GOT, GPT, GammaGT (Leberwerte), alkalische Phosphatase, Gesamteiweiß, Quick, PTT, INR, Kalium, Natrium, Kalzium, Cholesterin, HDL, LDL, Triglyceride-(= Lipidogramm), VitaminD-25OH, Schilddrüsenwerte, fT3, fT4, TSH,

Ausführlicher Befundbericht

Abschlussgespräch

, by : Diana C. Bernardi4Praxis